Article about EXPANDERRR and Musen Spiele in OberÖsterreich Nachrichten

Die letzte Schlacht im Pflegeheim

Der Kulturverein Musentempel tritt zu den ersten „Musenspielen“ in der Linzer Tabakfabrik an, um ernsthafte Ideen und kuriose Utopien zur Planung der späteren Nutzung des kolossalen Industriebaus beizutragen. Die erste Theater-Uraufführung der Musenspiele, „Plastikinferno“ von Anjo Schwarz am Montag, war da keine Ausnahme.

Das Prächtige an den Musenspielen ist, dass sich das Festival nicht vor frisch geföhnten Gästen verbeugt. Hier wird nichts Fertiges verhökert. Die Zuschauer sollen kommen, wenn sie darauf aus sind, der Kunst beim Wachsen zuzusehen. Alles wirkt zusammengestückelt, aus jedem Winkel zwinkert der Charme leidenschaftlicher Handarbeit zu. Das beginnt bei der prächtigen Mitmach-Ausstellung der Künstlergruppe Expanderrr (http://www.expanderrr.org/), trägt sich über das eigens aufgestellte Planschbecken („Nur für geübte Schwimmer“) und fand am Eröffnungstag sein erstes Finale in der Uraufführung von „Plastikinferno“ des jungen deutschen Autors Anjo Schwarz…..More read